Freitag, 29.08. Old Faithful

 

Old Faithful – Upper Geyser Basin – Grand Prismatic

Um 07:00 ist Tagwache, zumindest bei uns „Alten“. Eh klar, wenn man schon so zeitig ins Bett geht! Also duschen und schnell einen Kaffee in der Lodge holen („re-fill“ ist gratis bis halb elf), bevor wir die Jungs wecken. Wie immer am frühen Morgen ist die Welt hier noch in dichten Nebel gehüllt. Früh aufstehen bringt also nichts.

Hier Übernachten bringts aber schon, denn noch snd die Menschenmassen noch hierher unterwegs.

Nach einem reichhaltigen Frühstück bei der Tankstelle im "Hamiltons Store" machen wir uns wieder auf den Weg in den unteren Bereich des Upper Geyser Basins und bestaunen die vielen Pools und Geysire.

Daisy haben wir noch nie gesehen und tatsächlich bricht sie heute pünktlich aus, allerdings sind wir viel zu weit weg. Grant Geyser ist wohl schon losgegangen, es sitzen entweder nur Unwissende hier oder er tut wieder so blöd wie gestern – ohne uns!

Wir machen unsere Runde, beobachten den Old Faithful drei mal aus der Ferne beim Ausbruch, schauen uns wieder mal das Inn an und beschließen, heute noch den Grand Prismatic zu besuchen, unseren Lieblingspool hier im Park.

 

Auf der Heimfahrt nehmen wir noch das Black Sand Basin „mit“ und gehen später in der Lodge eigentlich ganz gut essen (obwohl es ein SB-Restaurant ist). Die „Alfredo“-Sauce hat sich zumindest nicht geändert.

Ein gemütlicher Hock am Firehole River direkt hinter den Hüttchen beschließt diesen wunderschönen Tag. Das vorausgesagte Gewitter für heute Abend bleibt Gott sei Dank aus. Dafür haben wir alle einen Sonnenbrand.

 

 

Nach oben